Freiwilliges Engagement - Einsatzbereich Mensa Drucken

Bereits seit September 2006 bieten wir für unsere SchülerInnen von Montag bis Donnerstag ein schmackhaftes, frisch gekochtes Essen an.

Warum brauchen wir die Mensa?

- Weil die Ganztagesbetreuung für unsere Grundschüler gut angenommen wird.
- Weil an Tagen mit Nachmittagsunterricht und Arbeitsgemeinschaften viele Kinder über Mittag an der Schule bleiben.
- Weil wir kein Fast-Food-Essen für unsere SchülerInnen wollen.

Was uns wichtig ist:

- Ein ausgewogenes gesundes Essen für unsere SchülerInnen.
- Durch das gemeinsame Essen eine positive Esskultur zu entwickeln und pflegen.
- Die Mensa als Ort der Begegnung nutzen, an dem sich alle wohl fühlen und die Gemeinschaft gefördert wird.

Wie organisieren wir die Mensa?

- Eine Hauswirtschaftliche Betriebleiterin ist für die Koordination der Mensa zuständig.
- Die Teams bestehen aus ca. 5–6 Personen. Jedes Team kocht etwa alle vier Wochen an einem bestimmten Wochentag.
- Derzeit sind ca. 100 freiwillige Helfer, vor allem Mütter und Groß­mütter im Mensateam.
- Wir freuen uns auch über teilzeitige Helfer, z.B. nur vormittags oder erst ab 12 bzw. 13 Uhr.

Was erwartet die Helfer?

- Nach einer Hygiene-Erstbelehrung auf dem Gesundheitsamt darf in unserer Küche gekocht werden.
- Ein Kochtag beginnt um ca. 8.30 Uhr und endet um ca. 15 Uhr.
- Es gibt viele verschiedene Einsatzbereiche, z. B. Gemüse/Salat putzen, Nachtisch zubereiten, Getränke vorbereiten, Barkasse, Essensausgabe, Spülen, aufräumen, ...
- spezielle Vorkenntnisse und Erfahrungen sind nicht notwendig!
- Am Kochtag dürfen Familienmitglieder kostenlos in der Mensa essen.
- Während der Tätigkeit sind die Freiwilligen unfallversichert.
- Spaß und fröhliche Gemeinschaft beim Kochen!!!

Sie können uns auch unterstützen, wenn Sie für unser tägliches Kuchenangebot ab und zu einen Kuchen backen.

Download Rückmeldebogen - Mitarbeit FES Mensa

 

© copyright 2016 FES Reutlingen | Powered by Joomla! | Template by Phoca Impressum | Datenschutz